2011

St. Laurentius-Kirche, Schönberg, 25. Schönberger Musiksommer, "davor und danach, 6 Positionen zeitgenössischer Kunst, Teil 1, Sabine Hermann, Juliane Laitsch, Matthias Mansen"

Gutshaus Knöfel, Mestlin, "ein Wochenende in Mestlin"

Museum für Druckkunst Leipzig, "Künstlerische Positionen im Hochdruck"

2010

Galerie Werner Klein. Köln: »10 Jahre Galerie Werner Klein«

Cabinet d'arts graphiques, Genève: »Borderlines, estampes, Multiples et dessins contemporains«

release und kunst, Haus der Katholischen Kirche: »Stuttgarter Ansichten«

Kreuzkirche, Nürtingen: »4xMansen«

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, Berlin: »Holzschnitt in Bewegung. Exponate aus der Sammlung Peter Kemna«

2009

Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen: »Schatzhaus Spendhaus. Der Holzschnitt im 20. und 21. Jahrhundert. Meisterwerke aus der Sammlung.« (catalogue)

Galerie Schlichtenmeier, Schloss Dätzingen, Grafenau: »40 Jahre Galerie Schlichtenmeier – Aktuelle Positionen«

2008

Städtische Galerie In der Badstube, Wangen: »MANSEN, Erich, Anna, Matthias, Susanne, Malerei, Zeichnung, Aquarell, Holzschnitt, Installation«

Galerie Schlichtenmeier, Schloss Dätzingen, Grafenau: »30 Jahre Schloss Dätzingen«

Kunsthalle Emden: »Von Munch bis Beckmann, von Jorn bis Gertsch. 100 Jahre Holzschnitt« (catalogue)

2007

Galerie Schlichtenmeier, Schloss Dätzingen, Grafenau: »Matthias Mansen, Peter Sehringer«

release, Stuttgart: »release und Kunst«

Stiftung S BC – pro arte, Biberach: »belaubt – entlaubt. Baum und Bäume in der Kunst der Gegenwart« (catalogue)

2006

Kunsthaus in Stade: »Meer, Strand und Himmel« (catalogue)

Kreisgalerie Schloss Meßkirch: »Holzschnitt in Oberschwaben«

Kunstverein Reutlingen: »Reutlingen sammelt, Arbeiten aus 11 privaten Kunstsammlungen in Reutlingen«

Niederrheinischer Kunstverein, Wesel: »25 Jahre Niederrheinischer Kunstverein« (catalogue)

Städtische Galerie Die Fähre, Bad Saulgau: »Holzwege«

2005

Schloß Plüschow, Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.: »Meer, Strand und Himmel« (catalogue)

Kreissparkasse Ludwigsburg: »Holzschnitt Heute« (catalogue)

Klostergalerie Zehdenick: »Saal-Presse«

Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen: „Ein Geschenk für Reutlingen. Die Holzschnittsammlung Peter Kemna“ (catalogue)

2004

Galerie Völcker & Freunde, Berlin: »Schwarz auf Weiss« (catalogue)

Galerie Thron, Reutlingen: »6 Richtige, Holzschnitt«

National Gallery of Art, Washington D.C., USA: »Recent Acquisitions, Prints and Drawings from six centuries«

Kunstverein Singen: »Singenkunst 2004«

2003

Württembergischer Kunstverein, Stuttgart: »Der silberne Schnitt, 25 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg« (catalogue)

Felleshuset, Nordische Botschaften, Berlin: »in residence. 5 Jahre Stipendiaten des Munch-Hauses Warnemünde«

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig / Willi-Brandt-Haus Berlin: »50 Jahre Deutschland, Reflexionen in Fotografie und Grafik«

Galerie Völcker & Freunde, Berlin: »Works on paper« (catalogue)

Kreissparkasse Reutlingen: »Einblicke in die Kunstsammlung des Landkreises«

Max-Delbrück-Centrum, Berlin: »Symposion«

Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch-Gladbach: »Augenfreu(n)de«

2002

Ernst-Barlach-Haus, Hamburg: »Der neue Holzschnitt: Penck, Kluge, Dick. Werke aus der Sammlung Peter Kemna« (catalogue)

Galerie Völcker & Freunde, Berlin

Kupferstichkabinett SPMK, Berlin: »Von der Dürerzeit zur Postmoderne. Erwerbungen, Stiftungen, Dauerleihgaben 1996-2002« (catalogue)

Kunstverein Reutlingen, Hans Thoma Gesellschaft

Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen; Galerie Kruse, Flensburg; Verein zur Förderung der Kunst »Kunst & Co« Flensburg; Kreissparkasse Ravensburg: »Mansen« (catalogue)

2001

Museum Bochum: »In Holz geschnitten« (catalogue)

Künstlerforum Bonn, Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.: »Grafik der Gegenwart«

Museum für Kommunikation Hamburg: »Din Art 4, 560 Künstler und 1 Format« (catalogue)

2000

Castello del Pio, Modena: »X. Biennale Carpi« (catalogue)

Galerie Beck + Priess, Berlin: »Elemente (2) Druckgrafik«

1999

Munch-Haus, Warnemünde: »Dag Erik Elgin, Matthias Mansen« (catalogue)

Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Kupferstichkabinett: »Das XX. Jahrhundert. Ein Jahrhundert Kunst in Deutschland – Gesichter der Zeit« (catalogue)

1997

Galerie Rothe, Frankfurt am Main: »Szene Berlin, Ausschnitte« (catalogue)

Städtische Galerie »Villa Zanders«, Bergisch Gladbach: »Querschnitt. Deutscher Holzschnitt Heute« (catalogue)

1996

The Museum of Modern Art, New York: »Thinking Print, Books to Billboards, 1980-1995« (catalogue)

Galerie F15, Moss/Norwegen: »Berlin, Bernhard Garbert, Matthias Mansen, Yngve Zakarias« (catalogue)

Galerie Brusberg, Berlin: »Michel und Marianne, Bilder und Vorbilder«

Niederrheinischer Kunstverein, Wesel: »50 Jahre Holzschnitt 1946-1996«

1995

Kutscherhaus Recklinghausen: »DinA4« (catalogue)

Galerie Lelong, Zürich: »Figure-Image, empreintes, gravures et sculptures«

1994

Waddington Graphic’s, London

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf: »20 Jahre, 20 Werke« (catalogue)

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst, Düsseldorf: »Bilder der 90er Jahre«

Galerie Lelong, Zürich: »Poème-Image, les livres et les estampes, Künstlerbücher und ausgewählte Druckgrafik«

1993

Galerie Pels-Leusden, Berlin: »Unter Hochdruck«

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf: »Die graphischen Techniken«

Mannheimer Kunstverein: »MAECENAS, Graphikfolge zum 65. Geburtstag von Dr. Herbert Zapp« (catalogue)

Städtisches Kunstmuseum Singen: »Kunstförderung des Landes Baden-Württemberg, Erwerbungen 1989-1992« (catalogue)

1992

The Baltimore Museum of Fine Art, Baltimore: »Marking the Decades, Prints 1960-1990« (catalogue)

Graphisches Kabinett im Westend, Frankfurt am Main: »Deutsche Holzdrucke seit 1945« (catalogue)

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf: »Katalog 16«

19. Leipziger Grafikbörse, Leipzig (catalogue)

1991

National Gallery of Art, Washington D.C.: »Art for the Nation« (catalogue)

Kunsthalle Recklinghausen: »junger westen ’91« (catalogue)

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf: »Graphik der Klassischen Moderne und der Gegenwart« (catalogue)

Kreissparkasse Ludwigsburg: »Kunstpreis 1991« (catalogue)

1990

Landeskreditbank Stuttgart: »Kunst-Begegnung« (catalogue)

Museum of Fine Arts, Boston: »70s into 90s, The Unique Print« (catalogue)

1989

Ljubljana: »Biennale 18« (catalogue)

Kunsthaus Zug: »Holz 2« (catalogue)

John Hansard Gallery, The University, Southampton: »EN SERIE« (catalogue)

B. Braun Melsungen AG: »Vom Holz, Holzdrucke der Gegenwart« (catalogue)

Thomas Segal Gallery, Boston: »Contemporary German Works on Paper, Felix Droese, Gustav Kluge, Matthias Mansen«

Nolan/Maxwell Gallery, Philadelphia

The Museum of Modern Art, New York: »Recent Acquisitions«

Städtische Galerie, Ostfildern, Universitätsmuseum Marburg an der Lahn, Städtische Sammlung Biberach an der Riss, Kunstverein Coburg, Kunstverein Heilbronn: »Holzschnitt heute, BRD, DDR, Österreich, Schweiz« (Katalog)

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf: »15 Jahre« (catalogue)

1988

Schloß Morsbroich, Leverkusen: »Mit Messer und Eisen. Holz- und Linolschnitte der Gegenwart« (catalogue)

Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart: »Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg« (catalogue)

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf: »Katalog 9«

Landratsamt Ravensburg: »Kunstankäufe 1978-1988 des Landkreises Ravensburg«

Kasseler Kunstverein: »Holzschnitte, Pidder Auberger, Werner Büttner, Felix Droese, Hubert Kiecol, Gustav Kluge, Matthias Mansen, Thomas Werner«

1987

Trinkaus Galerie, Düsseldorf

St. Martin’s School of Art, London: »1987 Painting, Printmaking Degree Show« (catalogue)

Goethe-Institut, London: »German Scholarship-Holders of the German Academic Exchange Service and the British Council in London 1986/87« (catalogue)

Gesellschaft für aktuelle Kunst, Bremen: »Holzschnitte. Pidder Auberger, Felix Droese, Gustav Kluge, Matthias Mansen« (catalogue)

Galerie Pels-Leusden, Villa Grisebach, Berlin: »Standort 1987« (catalogue)

Rathaus Reutlingen: »Holz- und Linolschnitte nach 1945 aus den Beständen der Städtischen Kunstsammlung«

Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf (catalogues 6 and 7)

1986

Badischer Kunstverein Karlsruhe: »Sieben Karlsruher in Berlin« (catalogue)

Galerie Schurr, Stuttgart: »Großformatige Grafik«

Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin: »Von Beuys bis Stella. Internationale Graphik des letzten Jahrzehnts im Berliner Kupferstichkabinett« (catalogue)

Museum of Fine Arts, Boston: »70s into 80s Printmaking now« (catalogue)

Art Cologne, 20. Internationaler Kunstmarkt, Köln: Förderprogramm bei Wolfgang Wittrock Kunsthandel, Düsseldorf (catalogue)

Deutsche Bank Frankfurt: »Zeitgenössische Kunst in der Deutschen Bank« (catalogue)

1985

Städtische Galerie Albstadt: »Neuerwerbungen der städtischen Galerie für die graphische Sammlung 1982-1985« (catalogue)

1984

Orgelfabrik Karlsruhe-Durlach

Galerie im Atelier, Remshalden

Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart: »Der deutsche Holzschnitt im 20. Jahrhundert« (catalogue)